Günter Mark

Seit 1979 baue ich Lauten, anfangs als Amateur bei drei Lautenbaukursen in Erlangen, dann 16 Monate lang bei Robert Lundberg in Portland/USA. 1984 eröffnete ich meine eigene Werkstatt in Erlangen und folgte 1987 meiner Frau, der Sängerin Nele Gramß, nach Utrecht/Niederlande.Seit 1993 wohnen wir mit unseren beiden Kindern im kleinen Dorf Elsa, etwa 15 km westlich von Coburg. Nach der Meisterprüfung 1995  lernte ich 1998 bei der Entwicklung des "Liuto forte" meinen zweiten wichtigen Lehrer kennen, Benno Streu in Freiburg. 2001 wurde ich zum Honorarprofessor an der Westsächsischen Hochschule Zwickau, Fachbereich Musikinstrumentenbau in Markneukirchen, berufen. In Portland habe ich auch meine erste Viola da Gamba gebaut. Lauten und Gamben haben viele Gemeinsamkeiten. Bauprinzipien und Klangvorstellungen lassen sich oft von der einen auf die andere Instrumentenfamilie übertragen.